Kanada schlägt Deutschland mit 10:0

Im vierten Spiel bei der WM in Taiwan unterlag die deutsche Baseball-Nationalmannschaft dem Team aus Kanada mit 10:0.

Mit einer leicht veränderten Startaufstellung begann die Frady-Truppe das Spiel gegen die mit Profispielern bestückte Auswahl aus Kanada. Klaus Hopfensperger spielte für Robert Gruber im Rightfield und Dominik Wulf rückte für Andreas Janzen auf die Shortstop-Position, so daß Ludwig Glaser am 3. Base (für Wulf) zum Einsatz kam.

Martin Almstetter kam wie vermutet als Starting Pitcher zum Einsatz und musste gleich im 1. Inning 2 Punkte hinnehmen. Nach einem Walk von Kevin Nicholsen schlug Jeremy Ware den Ball aus dem Stadion und brachte damit sein Team in Führung. Danach hatten Almstetter und die deutsche Defensive die Kanadier unter Kontrolle und liessen bis ins 5. Inning keine weiteren Punkte zu. Dann konnten die Nordamerikaner mit vier Hits einen weiteren Run erzielen, ehe eine schönes Double-Play von Glaser, Wulf und Heymer das Inning beendete. Als es dann im 6. Durchgang 6:0 hieß, brachte Greg Frady den Bonner Mirko Heid als Relief-Pitcher ins Spiel. Mit Heids Würfe hatten die Kanadier Probleme konnten aber durch geschickte Aktionen ihre Führung immer weiter ausbauen, so daß im achten Inning nach zwei Hits und einem deutschen Defenisvfehler das Spiel beim Stand von 10:0 beendet war.

In der Offensive gelang dem deutschen Team wenig, lediglich Wulf, Gühring, Gronauer und Glaser konnte je einen Hit erzielen, was gegen die starke kanadische Mannschaft deutlich zu wenig war um zu punkten. Dazu kam, dass Kanada die Innings 1 bis 3 jeweils mit einem Double -Play beendete und so die deutschen Hoffnungen zunichte machte.

“Meine Mannschaft hat heute wesentlich besser gespielt als gestern, aber die Kanadier waren auch stärker als das Team aus den Niederlanden. Wir haben noch viel Arbeit vor uns, um mit allen Teams in der Weltspitze mitspielen zu können, jeder von uns kann hier dazulernen.”, sagte Bundestrainer Greg Frady nach dem Spiel.

Das Augenmerk liegt auf dem wichtigen Spiel am morgigen Sonntag gegen Thailand. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr im Stadion Tien Mou. Als Pitcher wird voraussichtlich Michael Otto die Partie beginnen.