Arizona_Fall_League_Logo
Kai Gronauer Greg Frady in Mesa 260x300 Bundestrainer Greg Frady besucht Kai Gronauer in Arizona

Kai Gronauer und Greg Frady in Mesa/Arizona

Seit zwei Wochen läuft die Arizona Fall League. Nationalmannschaftscatcher Kai Gronauer von den New York Mets wurde dabei als einziger Europäer eingeladen. Die renommierte Liga, in der einige der besten Minor Leaguer vor der Winterpause noch ein wenig Spielpraxis bekommen, diente für viele Talente in der Vergangenheit als Sprungbrett in die MLB. Bundestrainer Greg Frady reiste am Wochenende nach Arizona und besuchte seinen Schützling, um sich persönlich über dessen Fortschritte zu überzeugen.

Gronauer teilt sich bei den Mesa Solar Sox mit Tim Kennelly (Philadelphia Phillies) und Tony Sanchez (Pittsburgh Pirates) die Einsatzzeit hinter der Platte. In bisher fünf Partien durfte der Solinger ran. Doch während er im Umgang mit den Pitchern und defensiv überzeugen konnte, lief es offensiv noch nicht so gut. Nur beim 6:5-Sieg gegen Peoria Javelinas gelang ihm bisher ein Hit. Dieser war aber gleich ein RBI-Triple zum vorentscheidenden 5:4 im achten Inning. Frady sprach daher mit Gronauer besonders über den Hitting-Aspekt und gab ihm Tipps, wie er gegen Pitcher bestehen kann, die regelmäßig 98-99 MPH mit ihren Würfen erreichen.