News

Deutscher Baseball betrauert Claus T. Helmig

Claus Helmig TrauerIm Alter von 80 Jahren verstarb am Mittwoch nach schwerer Krankheit mit Claus T. Helmig einer der prägendsten Persönlichkeiten des deutschen Baseballs. Der ehemalige Second Baseman und Pitcher gehörte während und nach seiner aktiven Zeit zu den Pionieren für den Sport in Deutschland.

„Mit Claus Helmig ist einer der verdientesten Treiber und Entwickler unserer Sportart von uns gegangen. Er galt mit Norbert Jäger, Roland Hoffmann und vielen anderen als einer der frühesten Gestalter, Spieler und Trainer unserer Bewegung. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.“, sagt DBV-Präsident Mirko Heid.

Zweimal nahm Claus T. Helmig als Nationalspieler an Weltmeisterschaften teil, fünfmal an Europameisterschaften. 1956 erhielt er als erste deutscher Spieler die Gelegenheit in einem Minor-League-Team eines MLB-Clubs zu spielen. Seit 2006 gehört Claus T. Helmig der Hall of Fame des Deutschen Baseball und Softball Verbands e.V. (DBV) an.

Der Deutsche Baseball und Softball Verband e.V. spricht der Familie sein herzlichstes Beileid aus.

Regensburg Buchbinder Legionäre Logo2

Eröffnung Neubau Sportinternat Regensburg

Am Samstag, den 16. April um 13 Uhr findet die offizielle Eröffnung des Neubaus des Sportinternat Regensburg statt. Die Buchbinder Legionäre Regensburg laden dazu alle Interessierten herzlich ein. Neben Regensburgs Oberbürgermeister Joachim Wolberg und Landrätin Tanja Schweiger wird auch DBV-Präsident Mirko Heid in der Armin-Wolf-Arena anwesend sein. Im Anschluss an die Feierlichkeiten findet das Spiel in der 1. Baseball-Bundesliga zwischen den gastgebenden Buchbinder Legionären und den Mainz Athletics statt. (mehr …)