Bundesliga Süd Spielberichte

Karlsruhe Cougars Logo

Comeback Win nach 1:4 Rückstand im letzten Inning

Karlsruhe Cougars – Heidelberg Hedgehogs 11:03 / 05:04

Zwei weitere Siege können die Cougars Damen auf ihrem Konto verbuchen und machen damit einen großen Schritt Richtung Qualifikation für die Playoffs. Einem mühelosen Sieg in der ersten Begegnung des Tages folgte ein hart umkämpftes zweites Spiel, das erst im Nachschlag des siebten Innings eine nicht mehr für möglich gehaltene Wendung fand und von den Cougars nach 1:4 Rückstand noch in einen Comeback Win gedreht wurde.

(weiterlesen…)

Laufer Woelfe Logo

Erneuter Split der Wölfe

Laufer Wölfe – Augsburg Dirty Slugs 5:7 / 6:0

Im letzten Heimspiel der Laufer Wölfe konnte man sich nach der Pleite des letzten Wochenendes wieder einen Sieg holen.

Spiel 1: Im ersten Spiel übernahm Lisa Böhm die Pitcherposition und sicherte insgesamt durch drei Strikeouts im ersten Inning die Aus auf Laufer Seite, sodass die Augsburg Dirty Slugs nur drei Runs vorauslegen konnten. Allerdings hatten die Wölfe ihre üblichen Startschwierigkeiten in die Offense und wurden nach einer Nullrunde zurück in die Defense geschickt. Der weitere Spielverlauf verlief fast ähnlich: konnte sich der Gegner keine Punkte holen, war man selbst an der Reihe. (weiterlesen…)

Mannheim Tornados Logo

Kein Sieg gegen den Tabellenführer

Herrenberg Wanderers – Mannheim Tornados 0:7/1:7

Spiel 1: Am vergangen Samstag trafen die Softballerinnen der Herrenberg Wanderers im Ballpark Längenholz auf den Tabellenführer Mannheim Tornados. Mannheim, die bis jetzt nur eine Niederlage einstecken mussten, war auch in dieser Begegnung das dominante Team. Somit gingen beide Partien mit 0:7 und 1:7 an die Wirbelwinde.

Im ersten Spiel standen sich Tanja Mayer und Jutta Lehmeyer im Circle gegenüber. Zuerst kamen die Gegner an den Schlag um zu Punkten. Trotz guter Wurfleistung kam Miriam Kemmer durch einen Fehler der Herrenberger Defensive auf Base, gefolgt durch einen Hit von Kaleo Eldredge, wodurch die Tornados mit einem Punkt in Führung gingen. (weiterlesen…)

Haar Disciples Logo2

Gut gespielt und doch verloren

Augsburg Dirty Slugs – Haar Disciples 03:06 / 00:11

Am zweiten Spieltag der Rückrunde waren die Haar Disciples zu Gast bei den Augsburger Dirty Slugs. Nachdem die Schnecken sich im Hinspiel unter Wert verkauft hatten, wollten sie nun zeigen, dass sie mehr können.

Spiel 1: Es entwickelte sich ein ausgeglichene Partie, womit die Disciples vermutlich nicht gerechnet hatten. Sibylle Konrad startet als Pitcherin der Augsburg. Zwar vergab sie zunächst einen Walk, fand aber dann schnell zu ihrer Topform. Die Disciples konnten dennoch zunächst mit zwei Runs in Führung gehen. In der Offensive standen die Schnecken zunächst Pitcherin Martina Zimmermann gegenüber. Nach einem Strikeout gelangten auch die Schnecken auf Base und Michelle Seifert holte den ersten Punkt nach Hause. Das zweite Inning war eine Nullrunde auf beiden Seiten. Im dritten Inning ließ sich die Defensive der Schnecken nicht beirren und erspielte sich ein Double Play durch einen Flyball und Wurf an die Base von der sich der Runner zu früh gelöst hat, sowie einen Caught-Stealing von Catcherin Simone Baylor mit Shortstop Michelle Seifert auf der zweiten Base. (weiterlesen…)

Mannheim Tornados Logo

Keine Runs gegen Tornados

Mannheim Tornados – Darmstadt Rockets 03:00 / 07:00

Spiel 1: Im ersten Spiel des Tages standen sich Mona Hörner und Sina Wirth im Pitcher Circle gegenüber. Beide machten einen guten Job und hielten die gegnerischen Offensive kurz. Hörner gelang dies ein Tick besser. Sie pitchte 3 Innings und produzierte dabei 4 Strikeouts. Wirth, auf Seiten der Rockets musste im ersten Inning bereits einen Punkt hinnehmen. Kaleo Eldredge war mit einem Hit auf Base gekommen und konnte durch einen weiteren Hit von Nina Wunn scoren. (weiterlesen…)