DBV Convention 2014 Logo

Vom 24.-26. Januar findet im Ahorn-Sportpark in Paderborn die DBV Convention 2014 (Anmeldung ist möglich) statt. Einer der Referenten ist David Turgeon. Er ersetzt bei der Baseball-Clinic Billy Gasparino (Scouting Director San Diego Padres), der aufgrund anderer Verpflichtungen nicht nach Deutschland kommen kann. Turgeon kommt von den Pittsburgh Pirates, wo er als Assistant Field Coordinator/Pitching Coordinator tätig ist.

David TurgeonDavid Turgeon kommt aus Groton, Connecticut. Er studierte am Davidson College und schloss dieses mit einem Bachelor in Geschichte ab. 1987 wählten ihn die New York Yankees in der 22. Runde des Drafts aus. Der Corner Infielder blieb in den Minors bis 1991, schaffte den Sprung in die MLB aber nicht. Danach spielte er professionell Baseball unter anderem in den Niederlanden, Frankreich, Taiwan und Mexiko und kam dabei auch als Pitcher zum Einsatz.

Nach seiner aktiven Spielerkarriere blieb Turgeon dem Sport treu und wurde Trainer. Dabei arbeitete er als Coach und Manager sowohl im Amateurbaseball (Duke University, Boston College, University of Connecticut, Virginia Tech) als auch im Profibaseball (Cleveland Indians, Pittsburgh Pirates). Zuletzt war er als Manager für die Jamestown Jammers in der NY-Penn League tätig.

Turgeon kommt aus einer wahren Baseballfamilie. Seine Brüder Steve und Mike spielten für die St. Louis Cardinals bzw. Chicago Cubs sowie San Francisco Giants, sein Neffe Erik für die New York Mets. Seine Neffen Anthony und Travis spielten Baseball für renommierte Colleges, sein Neffe Travis ist der Headcoach am Washington College. Seine Nichte Brianna spielt Softball in Fordham. Seine Erfahrung von 13 Jahren als professioneller Baseballspieler und von 14 Jahren als Coach wird er nun bei der DBV/ISG Convention in Paderborn an die Teilnehmer der Baseball Clinic weitergeben.

Mehr Informationen zur DBV Convention 2014 finden Sie auf www.convention.baseball-softball.de.