DBV Convention 2014 Logo

Vom 24.-26. Januar findet im Ahorn-Sportpark in Paderborn die DBV Convention 2014 (Anmeldung ist möglich) statt. Einer der Referenten ist Liliana Rossetti. Sie gehört zum Nonplusultra bei der Softball-Trainerausbildung in Europa. Die Italienerin ist derzeit als technische Direktorin beim Italienischen Baseball und Softballverband tätig. In der Vergangenheit war sie unter anderem auch für die deutsche Nationalmannschaft verantwortlich.

Liliana Rossetti in action at DBV ConventionLiliana Rossetti ist keine Unbekannte in deutschen Softballerkreisen. Ihre Spielerkarriere begann bereits 1978 in Legano. Kurz vor dem Ende ihrer langen Spielerkarriere im Jahr 1997 übernahm Rossetti die Verantwortung als Pitching Coach der italienischen Juniorinnennationalmannschaft, mit der sie an drei Europameisterschaften und einer Weltmeisterschaft teilnahm.

Seit 2000 ist Rossetti als Trainerin für den internationalen Softball Verband (ISF) und den europäischen Softball Verband (ESF) aktiv, wobei sie u.a. dafür verantwortlich war ein Softballprogramm in Griechenland zu starten. Ihre bisherigen Trainerstationen führten Sie über die Deutsche Softball Nationalmannschaft (2001 – 03), Spanien (2004 – 07), Legano (2006 – 10) zur schweizer Damen Nationalmannschaft (2009).

Seit 2007 ist Rossetti technische Direktorin für die Trainerausbildung im Italienischen Baseball und Softball Verband (FIBS). Bereits in den letzten Jahren war sie als Referentin bei der DBV Convention ein gern gesehener Gast und kommt nun auch im Januar nach Paderborn.

Mehr Informationen zur DBV Convention 2014 finden Sie auf www.convention.baseball-softball.de.