Juniorinnen Logo Softball EM

Die deutschen Juniorinnen haben nach dem Verpassen der Zwischenrunde bei der Softball-Europameisterschaft im niederländischen Rosmalen noch das bestmögliche Ergebnis herausholen können. Im Endklassement wird das Team von Headcoach Udo Dehmel den neunten Rang belegen. Mit zwei Siegen gegen Spanien am Freitag und Samstag beendete man das Turnier.

Deutschland 061 12  10 14 2
Spanien     000 00   0  2 3

Boxscore

Am Freitagvormittag konnte Spanien zum Abschluss der Platzierungsrunde mit 10:0 deutlich in die Schranken gewiesen werden. Sechs Runs im zweiten Durchgang sorgten schnell für die Vorentscheidung. Nach fünf Innings war schon frühzeitig Schluss. Julia Königs überzeugte mit drei Runs und zwei RBI. Christiana Gable steuerte zwei Runs und zwei RBI bei. Auch Christin Poon überquerte die Platte doppelt.

Mara Lagler und Gable teilten sich die Arbeit im Pitcher’s Circle. Lagler ließ in vier Innings nur einen Hit und einen Walk zu. Gable komplettierte den Shutout. Damit schloss Deutschland die Platzierungsrunde mit fünf Siegen in fünf Spielen ab. Am Samstag traf man dann erneut auf Spanien im Spiel um Platz neun.

Spanien     000 200 1  3 7 3
Deutschland 011 120 X  5 7 3

Boxscore

Die Begegnung zwischen Deutschland und Spanien am Samstag war deutlich spannender. Doch am Ende siegten die deutschen Juniorinnen mit 5:3 und machten Rang neun im Endklassement der Softball-EM perfekt. Jaqueline Kusterer erzielte im vierten Inning durch ein RBI-Fielders-Choice von Klara Neumann die zwischenzeitliche 3:2-Führung. Kurz zuvor hatte Spanien ausgleichen können.

Zwei weitere Runs im fünften Spielabschnitt nach zwei Errors durch Christin Poon und Mara Lagler schraubten das Ergebnis in die Höhe. Spanien konnte im siebten Inning noch einmal verkürzen, aber deren Aufholjagd wurde rechtzeitig gestoppt.

Kusterer überzeugte mit zwei Hits, einem Run und einem RBI. Christiana Gable pitchte fünf Innings, in denen sie fünf Hits, zwei Runs (1 ER) und zwei Walks abgab. Lagler kam dieses Mal als Closer zum Einsatz und holte sich mit zwei soliden Durchgängen den Save.

Den Europameistertitel holte sich am Samstag Tschechien dank einem 5:3-Sieg im Endspiel gegen Italien. Russland belegte Rang drei, Großbritannien Rang vier. Gastgeber und Titelverteidiger Niederlande musste sich mit Platz fünf begnügen.

Kompletter Spielplan, Ergebnisse, Boxscores, Statistiken und Livescoring

Weitere Informationen zur Juniorinnen-Nationalmannschaft und zum deutschen Softball gibt es aktuell auch auf www.softball-deutschland.de und auf Facebook.

Offizielle Turnierwebseite