2011 bwc logo cropped small

Panama City (wue). Die deutsche Nationalmannschaft musste am Dienstag bei der Baseball-WM 2011 in Panama eine deutliche 2:13-Niederlage gegen die Dominikanische Republik einstecken. Starting Pitcher Tim Henkenjohann kam von Anfang an nicht zurecht und machte nach nur einem Aus im ersten Inning schon Platz für Philipp Hoffschild. Danach konnte aber nur Nachwuschtalent Daniel Thieben die gegnerische Offensivkraft im Zaum halten. Ansonsten punkteten die Dominikaner fast nach Belieben. Fünf Runs im ersten und vier im vierten Inning entschieden die Partie frühzeitig. Deutschland konnte nur durch ein RBI-Single von Max Kepler und ein Sacrifice Fly von Donald Lutz im sechsten Inning zwei Runs auf die Anzeigetafel bringen. Nachdem Ruhetag am Mittwoch geht es für Greg Fradys Team am Donnerstag gegen Italien weiter.

4. Oktober, 2011                        R  H E
Dominikanische Republik 5 1 1 4 0 0 2  13 17 3
Deutschland             0 0 0 0 0 2 0   2  4 2
Box score