logo_ME_SOFT_2013_0
Deutschland 000 000 03  3 6 0
Russland    000 000 04  4 7 2

Boxscore

Die deutsche Softballnationalmannschaft musste am zweiten Tag der Europameisterschaft im tschechischen Prag eine unglückliche 3:4-Niederlage gegen Russland hinnehmen. Nachdem sich beide Defensivabteilungen in den ersten sieben Innings nichts schenkten, fiel die Entscheidung im ersten Extra-Inning. Deutschland legte in der oberen Hälfte durch Runs von Christina Müller, Alina von Bruck und Milena Böttger vor. Doch Russland konterte im Gegenzug. Zwei RBI-Singles sorgten für den 2:3-Anschluss. Der Pitcher-Wechsel von Mona Hörner auf Janneke Ogink sollte bei zwei Outs noch einmal für die Wende sorgen, doch ein 2-Run-Single von Eygenia Egiazarova machte dann das russische Comeback perfekt.