U15 Logo Update
Deutschland 041 100 0  6 7 1
Australien  020 210 0  5 6 1

Box score

Deutschland konnte die U15-Baseballweltmeisterschaft in Mexiko mit einem weiteren Achtungserfolg auf Rang neun abschließen. Im letzten Spiel der Platzierungsrunde erkämpfte sich das deutsche Team einen 6:5-Erfolg über Australien. Die sechs zwischen dem zweiten und vierten Durchgang erzielten Runs brachten die Vorentscheidung.

Nach Siegen gegen Neuseeland und Südafrika in der Vorrunde sowie gegen Italien und Australien in der Platzierungsrunde schließt die Jugendnationalmannschaft des DBV das Turnier in Sinaloa in den Top 10 und damit als stärkste europäisches Team ab. Im Finale der U15-WM stehen sich am Sonntag die USA und Kuba gegenüber. Titelverteidiger Venezuela trifft im Spiel um Platz drei auf Chinese Taipei.

Gegen die Mannschaft aus Down Under erwischte Deutschland einen perfekten Start. Ein RBI-Triple von Jerome Gipson war das Highlight einer 4-Run-Rallye im zweiten Durchgang, die sie mit 4:0 in Front brachte. Zwar konnte Australien direkt kontern, aber Runs von David Reichertz und David Dinski im dritten und vierten Spielabschnitt hielten den Gegner auf Distanz.

Auch Alexander Schmidt, Henry Matzpreiksch, Samuel Steigert und Gipson überquerten die Platte für Runs. Dinski erlaubte in 4 1/3 Innings als Starting Pitcher fünf Hits, fünf Runs und sechs Walks. Danach machte Florian Seidel mit 2 2/3 fehlerlosen Innings den Sack zu und schloss das Turnier mit einem ERA von 0.00 in 13.2 Innings Pitched ab.

Offizielle Turnier-Webseite mit allen Ergebnissen und Liveticker
Livestream (mit Gebühr)
Die U15-Baseball-WM auf Twitter @bwc15u
Die U15-Baseball-WM auf Facebook