15U BWC Logo

Deutschland hat die I IBAF 15U Baseball World Championship am Samstag mit einer 3:14-Niederlage gegen Honduras abgeschlossen. Im Endklassement wird das Team von Georg Bull damit voraussichtlich auf Rang elf geführt werden.

Die Partie am letzten Zweitrundenspieltag wurde schon frühzeitig entschieden. Nachdem Deutschland mit zwei Runs im ersten Inning vorlegte, glich Honduras noch im selben Abschnitt aus und ging schnell mit 14:2 nach vier Innings in Führung. Am Ende sprang noch ein deutscher Run aus, der aber das vorzeitige Ende nach sieben Innings nicht verhindern konnte. Sascha Koch, Sean Cowman und Halil Ciftci sammelten jeweils zwei Hits und ein RBI. Auf dem Mound konnte nur Fabian Roitzsch mit 2 1/3 starken Relief-Innings überzeugen. Zuvor hatten Vincent Helget, Justus Recki und Oliver Thieben ihren Rhythmus nicht gefunden.

Deutschland fährt damit von der Jugend-WM in Mexiko mit einer Bilanz von drei Siegen und fünf Niederlagen nach Hause.

Deutschland hatte gegen Honduras keine Chance (Foto: IBAF)