U15 Logo Update
Deutschland 000 135 1  10 12 4
Italien     012 000 0   3  1 3

Boxscore

Nachdem der erste Versuch wegen Regens beim Stand von 7:2 für Deutschland abgebrochen werden musste, siegte die Jugendnationalmannschaft des DBV mit 10:3 am Freitag im zweiten Anlauf gegen Italien. Es war der zweite Sieg in der Zwischenrunde bei der U15-WM in Mexiko. In den ersten vier Innings tat sich das Team von Georg Bull noch schwer, doch drei Runs im fünften und fünf im sechsten Spielabschnitt brachten die Vorentscheidung.

Alexander Schmidt, schon beim ersten Mal gegen Italien viermal auf Base, verbuchte drei Hits, darunter ein Triple. Marco Cardoso steuerte drei RBI bei, Maurice Bendrien drei Runs. Der eigentliche Star war aber Starting Pitcher Niklas Rimmel, der sich am Anfang von Kontrollproblemen und defensiven Fehlern nicht aus der Ruhe bringen ließ. In sieben Innings erlaubte er nur einen Hit, drei unearned Runs und fünf Walks.

Argentinien 410 103 1  10 10 2
Deutschland 004 031 0   8  8 3

Boxscore

Geschlaucht vom Duell mit Italien, musste das deutsche Team am Freitag noch ein zweites Mal ran. In der Mittagshitze von Culiacan verloren sie dann mit 8:10 in einem Schlagabtausch gegen Argentinien. Einen frühen 0:5-Rückstand konnte Deutschland in eine 7:6-Führung umdrehen nach fünf Innings umdrehen. Doch vier weitere Runs der Südamerikaner im sechsten und siebten Durchgang waren zu viel.

David Dinski und Maurice Bendrien erzielten jeweils zwei Runs. Samuel Steigert war mit einem Double und zwei RBI erfolgreich. Defensiv teilten sich Justin Ballmann und Marcel Giraud die Arbeit auf dem Mound. Ballmann erlaubte fünf Hits, sechs Runs (3 ER) und vier Walks in vier Innings. Giraud kassierte dann nach drei Innings, fünf Hits, vier Runs und zwei Base on Balls die Niederlage.

Offizielle Turnier-Webseite mit allen Ergebnissen und Liveticker
Livestream (mit Gebühr)
Die U15-Baseball-WM auf Twitter @bwc15u
Die U15-Baseball-WM auf Facebook