logo_ME_SOFT_2013_0
Deutschland 120 100 1  5 4 1
Belgien     000 100 0  1 4 6

Boxscore

Deutschland spielt bei der Softball-Europameisterschaft am Samstag um Platz neun. Am Freitag bezwang man Belgien mit 5:1 und trifft nun im abschließenden Platzierungsspiel in Prag auf die Slowakei. Die Partie kann via Live Play by Play auf der ESF-Webseite in Echtzeit mitverfolgt werden.

Gegen Belgien begann das deutsche Team offensiv erfolgreich. Miriam Kemmer nutzte einen Passed Ball im ersten Inning für die schnelle 1:0-Führung. Einen Abschnitt später verhalfen ein Error und ein Wild Pitch zu zwei weiteren Runs durch Luisa Bär und Christina Müller. Im vierten Inning erlief Julia De Jong nach einem Triple und einem weiteren Wild Pitch gar das 4:0.

Belgien konnte hingegen eigentlich nur in der unteren Hälfte des vierten Durchgangs Druck aufbauen. Folgerichtig erzielten sie auch den 1:4-Anschluss, verpassten es aber nachzulegen. Deutschland stellte in Person von Malia Theissen im siebten Inning den Endstand nach einer Serie von Errors her.

Defensiv stand das deutsche Team sicher. Lisa Jansen dominierte im Pitcher-Circle mit sechs Strikeouts in sieben Innings. Nur ein Run (0 ER) bei vier Hits musste sie bei ihrem kompletten Spiel hinnehmen.