haar disciples logo1 100p Disciples halten mit, ziehen aber zwei Mal den Kürzerensolingen alligators logo 100p e1281030367559 Disciples halten mit, ziehen aber zwei Mal den Kürzeren
Haar Disciples
Solingen Alligators
4:9 und 0:2
Series 0-2

von Chris Dresel

Gegen den Nordmeister Solingen Alligators konnten sich die Haarer in beiden Spielen auf Augenhöhe präsentieren, mussten im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft allerdings zwei Niederlagen hinnehmen. 4:9 und 0:2 lauteten die Ergebnisse aus Sicht der Münchner Vorstädter.

Spiel 1: Disciples liefern Solingen einen harten Kampf
Zur Playoff Premiere der Disciples betrat Ted Gieschen den Mound und wurde direkt mit Punkten der Gäste begrüßt. Wulf und Rutgers auf Solinger Seite markierten die ersten beiden Runs der Begegnung.

Im zweiten Abschnitt konnten die Hausherren vor einer ansehnlichen Kulisse den Ausgleich durch Mitch Stephan und David Selsemeyer erzielen, nachdem Lukas Steinlein einen 2-Run-Basehit für sich verzeichnete. Im dritten inning punkteten die Gäste erneut durch Porter, Buttgereit, Wulf und Rutgers, ehe Haars Trainer Dresel reagierte und Gregor Klinc auf den Wurfhügel beorderte.

Eriksen und Selsemeyer verkürzten im selben Abschnitt auf vier zu sechs aus Haarer Sicht, ehe Andre Hughes auf Solinger Seite und der eingewechselte Klinc fünf punktlose innings absolvierten. Im neunten Durchgang erhöhten die Solinger dann ihren Vorsprung auf 9:4, während die Gastgeber gegen den eingewechselten Solinger Cornelsen nichts mehr ausrichten konnten.

Spiel 1                 R  H E
SOL  2 0 4 0 0 0 0 0 3  9 14 1
HAA  0 2 2 0 0 0 0 0 0  4 10 2
WIN: Hughes, A. (1-0) LOSS: Gieschen, T. (0-1)

Spiel 2: Pitcherduell mit besserem Ende für Solingen
Die beiden Amerikaner Calvin Brutus (Haar) und Josh Rickards (Solingen) lieferten sich ein Werferduell vom Feinsten im zweiten Spiel der Viertelfinalserie. Während Brutus lediglich fünf Hits über die gesamte Distanz und die einzigen Punkte im sechsten Spielabschnitt durch Porter und Götze zuließ, sorgte der Linkshänder Rickards mit elf Strikeouts und lediglich drei zugelassenen Basehits für den zweiten Sieg der Solinger an diesem Tag.

Spiel 2                 R H E
SOL  0 0 0 0 0 2 0 0 0  2 7 1
HAA  0 0 0 0 0 0 0 0 0  0 4 0
WIN: Rickards, J. (1-0) LOSS: Brutus, C. (0-1)

Solingen liegt damit in der Best-of-Five-Serie mit 2-0 in Führung.