Cincinnati Reds Logo

Nationalspieler Donald Lutz ist kurzfristig wieder in die MLB berufen wurden. Nach einer Verletztenserie bei den Cincinnati Reds, bei der gleich drei Infielder auf die sogenannte Disabled List gesetzt werden mussten, wurde er aus dem Triple-A-Team hoch berufen. Noch am Freitagabend hatte er als Pinch Hitter mit einem Single gleich einen guten Einstand und half im Duell gegen die Pittsburgh Pirates beim Comeback kräftig mit.

Es ist jetzt schon das zweite Mal in dieser Saison und das dritte Mal insgesamt das Lutz in der MLB eine Chance erhält. Bereits Ende Mai und Anfang Juni kam er als Ersatz für Superstar Joey Votto in sieben Partien zum Einsatz. Insgesamt schlägt er dort in diesem Jahr nun .214 (OBP .313/SLG .286). Im Triple-A-Team fand Lutz zuletzt auch immer besser zurecht und verbuchte erst am Donnerstag seinen vierten Homerun in der International League.

In der MLB endet am Sonntag die erste Saisonhälfte. Danach ist Pause, da das All-Star Game in Minneapolis ansteht. Danach wird die 162-Spiele-Saison ab Freitag nächster Woche fortgesetzt.