Juniorinnen Logo Softball EM
Deutschland 010 00  1 3 6
Belgien     002 10  3 3 1

Boxscore

Die deutschen Juniorinnen sind bei der Softball Europameisterschaft im niederländischen Rosmalen mit einer 1:3-Niederlage gegen Belgien unglücklich ins Turnier gestartet.

Sechs Errors in der Defensive verhalfen Belgien ins Spiel zurück nach dem Deutschland im zweiten Durchgang dank einem Bases-Loaded-Walk von Julia Königs mit 1:0 in Führung gegangen war.

Die „Red Devils“ punkteten zweimal im dritten und einmal im vierten Inning. Als dann das Team von Headcoach Udo Dehmel drauf und dran war zurückzukommen, sorgte der Regen für das vorzeitige Ende.

Jaqueline Kusterer erzielte den einzigen Run für das deutsche Team. Klara Neumann und Fiona Brosch überzeugten mit Doubles. Christiana Gable kassierte nach fünf Innings die Niederlage, obwohl sie nur drei Hits und drei Runs (2 ER) zugelassen hatte.

Der starke Niederschlag sorgte nicht nur für den Spielabbruch, sondern auch für gehörige Sorgenfalten bei den Organisatoren. Mit einer Ausnahme konnten am Nachmittag und frühen Abend keine Spiele ausgetragen werden und der Spielplan wurde umgestellt.

Das ursprünglich für Montagabend geplante Spiel des deutschen Teams gegen Serbien wurde nun auf Dienstagabend 18 Uhr verschoben. Um 11:15 Uhr trifft Deutschland wie geplant auf Großbritannien, das Serbien mit 15:0 bezwungen hatte.

Die Zwischenrunde beginnt erst am Mittwoch.

Kompletter Spielplan, Ergebnisse, Boxscores, Statistiken und Livescoring

Weitere Informationen zur Juniorinnen-Nationalmannschaft und zum deutschen Softball gibt es aktuell auch auf www.softball-deutschland.de und auf Facebook.

Offizielle Turnierwebseite