Heidenheim Heideköpfe Logo

Heidenheim – Die US-Boys Andrew Smith (IF) und Dusty Bergman (LHP) komplettieren die  Ausländerspots beim Deutschen Vizemeister Heidenheim Heideköpfe. Neben dem bereits verpflichteten Matt Gaski (San Diego Padres/ New York Mets/ Minnesota Twins) wird mit Andrew Smith (Houston Astros/ Indy Ball) ein zweiter Ex-USA-Profi im Infield (3. oder 2.Base) der Heidenheim Heideköpfe spielen.

Der 27-jährige Smith spielte von 2003 bis 2006  zumeist als Shortstop und Thirdbaseman für die renommierte University of San Francisco (NCAA-Division 1; AVG .322 in 2006) und wurde 2006 von den Houston Astros unter Vertrag genommen, kam nach einer Verletzung allerdings nur auf wenige Spiele in der New York Penn League (Short Season A-Ball).

2007 und 2008 spielte er im Independent Pro Ball für die Kalamazoo Kings (SS) und Florence Freedom (2B) in der Frontier League. Sein Minor League Schlagdurchschnitt liegt bei .258 in insgesamt 71 Profispielen.

2009 dominierte er dann bei den Templiers de Senart die französische 1. Liga, wo er mit .429 den Top-Schlagdurchschnitt der Liga hatte (vor dem jetzigen Mannheim Tornado Dennis Kelly); sein OPS belief sich auf starke 1.127. 2010 spielte er Semi-Pro in Las Vegas (gemeinsam mit Ex-Heidekopf Ryan Lilly) und machte sich insbesondere als Nachwuchscoach einen Namen (u.a. Coach of the Year in der River Valley Collegiate League). Auch die Position des ausländischen Pitchers wird bei den Heideköpfen wieder hochkarätig besetzt sein. Nach 2009 und 2010 kommt Ex-Major Leaguer Dusty Bergman als Pitcher/ Pitching-Coach  für ein drittes Jahr an die Brenz.