Logo-MLB_100p

Nach einem Jahr Pause mit der Ausrichtung in Regensburg kehrt das MLB European Elite Camp ins italienische Tirrenia zurück. Seit dem 30. Juli und noch bis zum 13. August nehmen 49 Spieler aus 12 Ländern an dem Trainingslager unter der Aufsicht von Major League Baseball teil. Zum 10. Mal wird die European Academy abgehalten. Bereits zwei Spieler – Alex Liddi aus Italien und Donald Lutz aus Deutschland – haben es unter anderem durch dieses Camp in die MLB geschafft.

Der Trainerstab in der Toskana ist wieder einmal hochkarätig besetzt. Angeführt werden die Coaches von Hall of Famer Barry Larkin, All-Star Steve Finley und dem ehemaligen World Series Teilnehmer mit den Tampa Bay Rays Fernando Perez, der in den letzten drei Wochen auch als Envoy Coach in Deutschland Station machte. Ebenfalls dabei sind John McLaren, Greg Swindell, Stephen Larkin und Mike Larson.

Die Talente wurden beim Frühjahrsturnier der europäischen Baseball Academies sowie bei diversen Tryouts für das MLB European Elite Camp ausgewählt. Aus Deutschland wurden zehn Spieler eingeladen, einer davon, Vincent Helget, musste aber seine Teilnahme aufgrund einer Verletzung absagen. Mit dabei sind Daniel Gollan, Sascha Koch, Wolfgang Reitter, Jonathan Heimler, Oliver Thieben, Lucas Dickman, Nadir Ljatifi, Nino Sacasa und Pascal Amon.