Regensburg Buchbinder Legionäre Logo1

Am kommenden Sonntag müssen die Buchbinder Legionäre beim Aufsteiger Neuenburg Atomics ohne Chris Paterson antreten. Der erfolgreiche US-Pitcher verabschiedete sich am Samstag nach dem Spiel von der Mannschaft und wird wegen privater Verpflichtungen die Heimreise antreten.

Ob der Kalifornier im August, wenn die heiße Saisonphase mit den Playoffs ansteht, wieder zum Team stoßen wird, ist derzeit fraglich. Trainer Martin Helmig war schon im Vorfeld von den Planungen Patersons informiert und hat daher schon Kontakte für einen Nachfolger geknüpft. Ob aber in Neuenburg bereits ein neuer Pitcher für die Buchbinder Legionäre auflaufen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.

Quelle: Buchbinder Legionäre Regensburg

04.05.2010/blr