Cologne Baseball School Logo_100p

Pressemitteilung

[Köln] Mit insgesamt 25 Athleten hat die Akademie der Cologne Baseball School im November 2010 den Trainingsbetrieb aufgenommen. In zwei Trainingsgruppen trainieren die Spielerinnen und Spieler aus den umliegenden Vereinen zwei Mal in der Woche.

Über 40 junge Baseball- und Softballspieler und -spielerinnen nahmen im Oktober 2010 an den zwei Tryouts der Cologne Baseball School teil. Die Coaches um Georg Apfelbaum, Trainerausbilder des BSVNRW, und Martin Osterloh, Assistenztrainer der Juniorenauswahl des BSVNRW, wählten daraufhin 25 der Teilnehmer aus und teilten diese in zwei Trainingsgruppen ein.

Die CBS Akademie hat im November das Training aufgenommen. (Foto: Cologne Baseball School)

Anfang November starteten die 10 bis 15 Jährigen (U15) und die 16 bis 21 Jährigen (U21) Talente bereits mit dem Wintertraining. Zwei Mal in der Woche bietet die Cologne Baseball School intensive Trainingseinheiten in den Hallen der Deutschen Sporthochschule Köln. Ausgestattet mit mehreren Indoor-Schlagkäfigen und zahlreichen Screens, Pitching-Maschinen und weiterem Trainingsgerät, bietet die Anlage ideale Voraussetzungen.

Das Konzept der Akademie ist bisher einzigartig in Deutschland. Die Spielerinnen und Spieler bleiben weiter bei ihren Heimatvereinen aus dem Rheinland, zum Beispiel Bonn, Köln, Neunkirchen, Pulheim, Ratingen und Solingen, werden aber zusätzlich individuell durch den Trainerstab der Akademie gefördert. Die Cologne Baseball School ist vereinsunabhängig und stellt, bis auf ein Mixed Softball Hochschulteam, keine eigene Mannschaft.

Hierbei wird die CBS durch ein breites Netzwerk an Partnern unterstützt und auch Major League Baseball International (MLBI) ist inzwischen auf das Projekt aufmerksam geworden. Weitere Informationen zur Cologne Baseball School finden Sie unter www.baseball-school.de.