Am ersten Septemberwochenende war es endlich soweit. Nach monatelangen Vorbereitungen, mit unzähligen Fallstricken und dem Damoklesschwert „Wetter“ konnte es losgehen mit dem „1. internationalen Blinden-Baseballturnier“ in Freising.

Es war hoch gepokert, bereits im März 2011 für September internationale Gäste für ein Outdoor-Turnier einzuladen. Hält das Wetter und was macht man alternativ mit blinden Sportlern? Die 7 Tage Wettervorhersage am Montag vor Spielbeginn für das Turnierwochenende: Freitag Regen, am Samstag und Sonntag dann aber trocken. Uff, und genau so kam es dann auch. Freitag Regen, Wochenende sonnig und der Montag …. Regengüsse… Yep ; Glück gehabt! (weiterlesen…)