baseball-bundesliga-mini

Während sich die Heidenheim Heideköpfe beim European Champions Cup Final Four in Barcelona vergnügen, wird die 1. Baseball-Bundesliga mit dem letzten Spieltag der Playdowns am Samstag fortgesetzt. Dabei fallen die letzten Entscheidungen um Abstieg, Relegation und Platz fünf.

Im Norden ist noch gar nichts entschieden. Spannung verspricht vor allem das Duell um Platz sieben zwischen den Pulheim Gophers und den Cologne Cardinals. Gewinnen die Gophers zumindest einmal, schaffen sie es zumindest in die Relegation. Kassieren sie zwei Niederlagen, verlassen die Cardinals am letzten Spieltag doch noch einmal den achten Platz und verhindern en direkten Abstieg. Zudem kämpfen die Dohren Wild Farmers und die Dortmund Wanderers um Rang fünf im Endklassement.

Im Süden steht mit den Neuenburg Atomics schon der erste Absteiger seit einigen Wochen fest. Von Platz fünf bis sieben ist aber noch alles möglich. Allerdings sind die Gauting Indians mit dem Auswärtstermin in Neuenburg sicherlich der Favorit auf den fünften Rang. Daneben treffen die Saarlouis Hornets auf die Mainz Athletics und hoffen den Relegationsplatz sieben mit einem Sweep noch zu verlassen. Doch ob es im negativen Fall überhaupt zu einer Relegationsserie kommt, hängt vom Wollen der Zweitligateams ab. Die A’s können aufgrund der Zweitligameisterschaft definitiv nicht absteigen.

pulheim gophers logo 100p e1281030410685 Vorbericht: Verhindern die Cardinals noch den direkten Abstieg?cologne cardinals logo2 100p e1281030519870 Vorbericht: Verhindern die Cardinals noch den direkten Abstieg?
Pulheim Gophers
Cologne Cardinals
Samstag, 13 Uhr

Auch wenn der Abstand nach unten am Ende der regulären Saison nicht unendlich groß war, dass die Pulheim Gophers in den Playdowns noch einmal etwas mit dem Abstieg zu tun bekommen, hätte wohl niemand geahnt. Doch nachdem man haarscharf am Viertelfinale gegen die Buchbinder Legionäre Regensburg vorbeischrammte, kommt es nun zu den Endspielen gegen die Cologne Cardinals. Allerdings reicht schon ein Split, um den Direktabstieg zu vermeiden. Nur zwei Siege standen in bisher zehn Partien in der Runde zu Buche. Zuletzt setzte es gar sieben Niederlagen am Stück. Ein Grund liegt sicherlich im verletzungsbedingten Fehlen von Bryan Lee Roberts begründet. Aber auch die Defensive stand zuletzt das eine oder andere Mal neben der Spur, so dass auch gute Leistungen der Pitcher Markus Solbach, Andreas Kolbe und Sebastian Theobald zunichte gemacht wurden.

Nachdem die Cologne Cardinals aus den drei Heimterminen in Folge nur drei Siege aus sechs Spielen mitnehmen konnten, waren sie eigentlich schon wieder raus aus dem Rennen, die rote Laterne vielleicht doch abzugeben. Doch nun haben sie am letzten Spieltag der Relegation im Lokalderby doch noch einmal die Chance zumindest die Relegation zu erreichen und damit den direkten Abstieg zu vermeiden. Gut präsentierte man sich zuletzt in Dortmund und hätte durchaus auch zweimal gewinnen können. Pascal Raab und John Bonifacini sollen als Starting Pitcher die Grundlage für einen Erfolg gegen Pulheim auf dem Mound legen.

TIPP: Die Cologne Cardinals verlassen am letzten Spieltag doch noch den achten Platz

dortmund wanderers logo 100p e1281030280486 Vorbericht: Verhindern die Cardinals noch den direkten Abstieg?dohren wild farmers logo 100 p e1281030230493 Vorbericht: Verhindern die Cardinals noch den direkten Abstieg?
Dohren Wild Farmers
Dortmund Wanderers
Samstag, 13 Uhr

In Dohren finden am Samstag quasi die Spiele um den fünften Platz in der Nordstaffel der 1. Baseball-Bundesliga statt. Die Wild Farmers setzten sich am letzten Wochenende zweimal in Pulheim durch und können mit einem Doppelsieg noch an den Wanderers vorbeiziehen. Doch selbst Rang sechs wäre für den Aufsteiger schon ein großer Erfolg. Der erst 17-jährige Daniel Thieben und natürlich Vince DeCoito werden voraussichtlich als Starting Pitcher aufgeboten.

Nach einigen Umstrukturierungen ging Dortmund in ein etwas ungewisses Jahr. Und auch wenn es mit der erneuten Teilnahme an den Playoffs nicht reichte, können sie mit dem erreichten zufrieden sein, egal ob nun Rang fünf oder sechs am Ende herausspringt. Nach zwei spannenden Spielen gegen die Cards, mussten sie sich zuletzt mit einem Split begnügen. Zum Saisonausklang wird es interessant, ob Spielertrainer Matt Kemp noch einmal im Duell mit Vince DeCoito selbst als Starting Pitcher aufläuft oder erneut erst einem jungen Pitcher den Vortritt in Spiel zwei lässt. In der ersten Partie wird wie gewohnt Dennis Stechmann erwartet.

TIPP: Ein Split zum Saisonausklang

mainz athletics logo 100p Vorbericht: Verhindern die Cardinals noch den direkten Abstieg?saarlouis hornets logo2 100p Vorbericht: Verhindern die Cardinals noch den direkten Abstieg?
Saarlouis Hornets
Mainz Athletics
Samstag, 13 Uhr

Mit den beiden vor allem in ihrer Deutlichkeit etwas überraschenden Siegen der Hornets in Gauting, haben sie im Kampf um Platz fünf und sechs im Süden noch einmal für Spannung gesorgt. Wichtiger allerdings ist die Vermeidung des Relegationsplatz sieben, was aber vor allem für Saarlouis von Bedeutung ist, da Mainz aufgrund der Zweitligameisterschaft der zweiten Garnitur diesbezüglich in ruhigen Wässern fährt. Saarlouis braucht zwei Siege gegen die A’s, um an ihnen noch vorbeizuziehen. Dabei hoffen sie zum einen weiter auf gute Schlagleistungen von Catcher Jakub Vojak, der im Oktober mit der tschechischen Nationalmannschaft noch zum Intercontinental Cup nach Taiwan darf. Und zum anderen soll das neue Starting-Pitcher-Duo Peter Ackermann und Tom Fiebig die gegnerische Offensive ruhig stellen. Ales Keprta steht nicht zur Verfügung.

Die Mainzer machen sich insgeheim sicherlich noch Hoffnungen auf Rang fünf, auch wenn die Gauting Indians mit dem Auswärtstermin in Neuenburg das vermeintlich leichtere Programm vor sich haben. Nichtsdestotrotz wollen sie nach der Sandflora am letzten Freitag nun ihren Headcoach Cae Santos gebührend in die USA verabschieden. Max Boldt erhielt in den Playdowns den Vorzug als Starting Pitcher in Spiel eins und konnte in dieser Rolle vollends überzeugen. In der zweiten Begegnung will Pat Haugen noch einmal seine Visitenkarte abgegeben, um sich für die nächste Saison zu empfehlen.

TIPP: Split zwischen den Dauerrivalen

gauting indians logo 100p Vorbericht: Verhindern die Cardinals noch den direkten Abstieg?neuenburg atomics logo 100p Vorbericht: Verhindern die Cardinals noch den direkten Abstieg?
Neuenburg Atomics
Gauting Indians
Samstag, 13 Uhr

Die Neuenburg Atomics verabschieden sich am Samstag erst einmal wieder aus der 1. Baseball-Bundesliga. Ein Sieg aus 38 Spielen war zu wenig. Auch am letzten Wochenende gab es bei den 0:19- und 2:12-Niederlagen gegen die Athletics derbe auf die Socken. Damit haben sie in nun acht der bisher zehn Partien in den Playdowns Runs in zweistelliger Höhe hinnehmen müssen, sechsmal sorgte die 10-Run-Rule nach dem siebten Inning für ein vorzeitiges Spielende. Doch Spielercoach Rob Piscatelli hat momentan außer dem Ungarn Janos Daroczi und dem Schweizer Andrea Girasole keine Alternative als Starting Pitcher und muss darauf hoffen, dass die beiden ihr zweifelsohne vorhandenes Talent abrufen können.

Die Gauting Indians machen es in den letzten Wochen der Playdowns noch einmal spannend. Vier Niederlagen in den letzten vier Spielen ermöglichten es den Konkurrenten aus Mainz und Saarlouis noch einmal aufzuschließen. Nichtsdestotrotz sind sie weiterhin der Favorit auf den fünften Rang. Zuletzt kehrte Nationalspieler Dominik Hartinger wieder in den Kader zurück, konnte die Niederlage gegen die Hornets aber ebenfalls nicht abwenden. Er wird aber dennoch wohl wieder in Spiel eins starten. John Dobkowski oder Alex Howard werden als Starting Pitcher in der zweiten Partie erwartet.

TIPP: Die Indians sichern sich mit einem Sweep den fünften Platz