image002

Presseinformation Deutscher Baseball und Softball Verband (DBV), World Baseball Classic Inc.

Deutschland erhält als eines von 16 Teams Einladung für Qualifikation

Mainz, 1. Juni 2011

World Baseball Classic, Inc. (WCBI) gibt heute bekannt, dass Deutschland eine Einladung erhält, um an der neuen Qualifikation für die World Baseball Classic 2013 teilzunehmen. Mit der Einführung dieser Qualifikationsrunde wird das Teilnehmerfeld von bisher 16 auf 28 Länder erweitert. In der Qualifikationsrunde werden 16 Nationen in vier Gruppen zu je vier Teams antreten. Unter diesen Teams befinden sich die vier Teilnehmer der World Baseball Classic die 2009 kein Spiel gewinnen konnten.

Die Qualifikationsrunde wird Ende 2012 stattfinden. Jede der vier Gruppen wird in einem modifizierten Double-Elimination-Format über sechs Spiele ausgespielt. Die Einteilung der vier Gruppen wird festgelegt, sobald die Ausrichter feststehen. Als Grundlage dienen dabei geographische Lage, Spielstärke und lokale Rivalitäten.

„Wir sind sehr erfreut darüber, Deutschland zur Qualifikationsrunde zur World Baseball Classic einzuladen“, sagte Major League Baseball Commissioner Allan H. (Bud) Selig. „Die Qualität und der Enthusiasmus für das Spiel sind in Deutschland bemerkenswert und wir sind uns sicher, dass das Team eine wundervolle Ergänzung für das Turnier ist“.

„Es ist eine Ehre, dass Deutschlands Rolle innerhalb der Baseballspielenden Nationen mit dieser Einladung auf der weltweiten Bühne gewürdigt wird.“, so MLBPA Geschäftsführer Michael Weiner. „Wir sind uns sicher, dass Deutschlands Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur World Baseball Classic das nationale, wie auch internationale Interesse in diesem großartigen Sport weiter steigern wird.“

Deutschland verdiente sich die Einladung zu diesem prestigeträchtigen Turnier durch eine kontinuierliche Entwicklung in den letzten Jahren, bei der sie den Abstand zu den führenden europäischen und internationalen Baseballnationen verringern und aufholen konnten. 2007, 2009 und 2011 qualifizierte man sich für die Baseballweltmeisterschaft. 2010 gewann das deutsche Team die Bronzemedaille bei der Baseballeuropameisterschaft.

WBCI wählte die zwölf neuen Teams in der Qualifikationsrunde anhand von Kriterien aus, die das Turnier zu dem am höchsten eingestuften internationalen Baseballevent werden ließen. Einige der Schlüsselfaktoren bei der Auswahl waren die Anzahl der aktiven Spieler in dem Land, Anzahl der professionellen Spieler, Einstufung im IBAF World Ranking, Qualität der dort ansässigen Baseballprogramme, Auswirkung der Teilnahme an der Entwicklung des Baseballs in der Region und eine möglichst vielfältige Repräsentation aller Kontinente.

Die Gewinner jeder Qualifikationsgruppe qualifizieren sich für die World Baseball Classic 2013, die im März 2013 stattfinden wird. Diese vier Teams werden dort auf die folgenden zwölf Nationen treffen – Australien, China, Kuba, Dominikanische Republik, Italien, Japan, Südkorea, Mexiko, Niederlande, Puerto Rico, USA und Venezuela, die alle eine automatische Einladung für die World Baseball Classic erhielten nach ihren Leistungen bei der Ausgabe 2009.

World Baseball Classic, Inc.
World Baseball Classic, Inc. ist ein Unternehmen, das durch Auftrag von Major League Baseball und Major League Baseball Players Association gegründet wurde, um die Organisation des World Baseball Classic Turniers durchzuführen. Das Turnier wird offiziell vom Internationalen Baseballverband (IBAF) anerkannt und wird durch MLB, MLBPA, Nippon Professional Baseball, Korea Baseball Organization, deren Spielergewerkschaften sowie anderen Ligen und Spielern weltweit unterstützt.

Das Organisationskomitee der World Baseball Classic besteht aus zwölf Mitglieder, die sich aus Repräsentanten der Profiligen, Team-Besitzern, Spielern, des Internationalen Baseballverband (IBAF), Internationalen Baseballverbänden und internationalen Organisationen, die sich im Baseball engagieren, zusammensetzen (für eine komplette Liste, siehe unten). Das Organisationskomitee arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung des wichtigsten internationalen Baseballturniers, der World Baseball Classic. Der Hauptaugenmerk liegt dabei darin, das Potential des Turniers auszunutzen, um Baseball weltweit weiterzuentwickeln.

Mitglieder Organisationskomitee
Major League Baseball (2)
Tim Brosnan
Rob Manfred

MLB Players Association (2)
Michael Weiner
Timothy Slavin

International Baseball Federation (2)
Riccardo Fraccari
Israel Roldan

Nippon Professional Baseball (1)
Kunio Shimoda

Korean Baseball Organization (1)
Sang II Lee

Korean Professional Baseball Players Association (1)
Sean Kwon

Japan Professional Baseball Players Association (1)
Toru Matsubara

Members-at-large (3)
Shunsuke Kanda, Yomiuri Shimbun
Roland Betts
Pedro Cabrera Isidron, Cuba Federation

World Baseball Classic
Die World Baseball Classic ist das wichtigste internationale Baseballturnier. Es wird vom internationalen Baseballverband (IBAF) offiziell anerkannt. Es treten dabei die besten Spieler der Welt für ihre Heimatländer und –Regionen an. Mehr als 1,5 Millionen Fans von überall aus der Welt besuchten schon Spiele der ersten beiden Ausgaben des Turniers, die jeweils im März 2006 und 2009 ausgetragen wurden. Das japanische Team ist der Titelverteidiger, nachdem sie die ersten beiden World Baseball Classics für sich entscheiden konnten. Die nächste World Baseball Classic wird im März 2013 ausgetragen. Erneut werden die besten Baseballnationen der Welt gegeneinander antreten. Danach wird das Turnier alle vier Jahre stattfinden.