DBV-Redaktion

Dieser Benutzer hat keine Details eingegeben.


Beiträge von DBV-Redaktion

1. Baseball-Bundesliga ist zurück

Nach der für die deutsche Nationalmannschaft mit Platz drei überaus erfolgreichen Baseball-EM in Stuttgart, Heidenheim und Neuenburg, geht es nun auch in der Baseball-Bundesliga weiter. Bereits am Freitag geht es mit zwei Flutlichtspielen in Regensburg und Heidenheim los. Während im Süden die Top vier der Tabelle unter sich sind, steht im Norden vor allem der Kampf um Rang vier im Fokus und damit um den letzten verbleibenden Playoffplatz. Im direkten Duell der Anwärter aus Dohren und Dortmund am Samstag könnte dabei schon eine Vorentscheidung fallen.

Mehr Informationen zum aktuellen Spieltag in der 1. Baseball-Bundesliga gibt es auf www.baseball-bundesliga.de

Italien neuer Softball Juniorinnen Europameister

RÜCKSCHAU: EM – Finaltag (31. Juli 2010)

Im großen EM-Finale setzte sich Italien gegen Deutschland vor vollen Rängen auf der Spenadlwiese letztlich verdient und deutlich mit 9:2 durch. Die Italienerinnen dominierten vom Beginn weg das Geschehen in diesem Endspiel und gingen gleich im ersten Inning in Führung. Diese bauten sie dann kontinuierlich aus, die Alterskolleginnen aus Deutschland hatten dem nichts mehr entgegenzusetzen. Endstand nach sieben Innings schließlich 9:2 – damit heißt der neue Europameister im Softball der Juniorinnen Italien. (mehr …)

6:8 – Deutschland verpasst Finale

Leere Blicke nach der unglücklichen Niederlage gegen Italien (Foto: Eisenhuth)

Stuttgart (tkd). Das deutsche Team ist am Freitagabend vor 1.610 Zuschauern nur knapp am Finale der Baseball-EM vorbeigeschrammt. Mit 6:8 musste sich das Team am Ende gegen Italien geschlagen geben. Die Zuschauer bekamen ein spannendes Spiel mit ständigen Führungswechseln zu sehen. Ingesamt dreimal ging Deutschland in Führung, unter anderem durch Homeruns von Edward Martinez und Dominik Wulf. (mehr …)

Deutsche schlagen sich Oranje-Frust von der Seele

Vier Hits und fünf RBI verbuchte Ludwig Glaser beim 17:8-Sieg (Foto: Drobny)

Stuttgart (tkd). Angeführt von einem starken Ludwig Glaser konnte die Nationalmannschaft den ersten Sieg in der Finalrunde einfahren. Vor 620 Zuschauern im Ballpark am Schnarrenberg in Stuttgart sammelte der Firstbaseman aus Regensburg vier Hits und fünf RBI und erzielte einen Run beim 17:8-Sieg gegen Griechenland. Die starke Leistung Glasers spornte auch seine Regensburger Kollegen an. Christopher Howards zwei 3-Run-Homeruns brachte die deutsche Mannschaft jeweils nach kurzen Schwächephasen zurück ins Spiel und auch Cedric Bassel zeigte mit drei Hits und drei Runs, sowie einigen sehenswerten Aktionen in der Defensive eine starke Leistung. (mehr …)

Kein gutes Spiel gegen Spanien

Am Mittwoch wollte Team Deutschland gegen Spanien mit einem Sieg einen deutlichen Schritt in Richtung Halbfinale machen, doch es kam anders. Mit einer deutlichen 9:1 Niederlage mussten die Juniors geknickt das Feld vorzeitig verlassen. Nach nur 5 gespielten Innings hieß es Sieg für Spanien. Mit nur 3 Hits blieb die Deutsche Offensive unter ihren Möglichkeiten. Bereits im 1. Inning wurde die Chance auf die frühe Führung vergeben. (mehr …)

Kein Gold am Ende des Regenbogens

Beide Teams brachten zu Beginn des Spiels immer wieder Läufer auf Base (Foto: Eisenhuth)

Heidenheim (tkd). Im Spitzenspiel der Gruppe A musste sich Deutschland nach zähem Kampf nur knapp mit 0:3 gegen die Niederlande geschlagen geben. Vor 1.200 Zuschauern in Heidenheim sorgte Tief „Silke“ für einiges Chaos im siebten Inning. Beim Stand von 1:0 für die Niederlande musste die Partie rund 90 Minuten unterbrochen werden. Das deutsche Team wusste um seine historische Chance und half der Groundcrew im verzweifelten Kampf gegen die tiefen Pfützen im Infield. (mehr …)

Deutschland mit längerem Atem – Grubers Homerun entscheidet Thriller gegen Frankreich

Der entscheidende Schwung des Spiels - Robert Gruber schlug den vierten Pitch seines At-Bats über den Zaun (Foto: Eisenhuth)

Stuttgart (tkd). Um kurz vor zehn am Dienstagabend sah man den Sportdirektor, Michel Gomez-Krämer, vom DBV jubelnd hinter dem Zaun an der dritten Base den Mannschaftsbetreuer abklatschen. Da hatte Robert Gruber gerade den Homerun zum 10:9 für Deutschland über den Zaun befördert. Damit hatte sich seine Vorahnung bestätigt, denn auch beim 5:9-Rückstand war er sich sicher, dass seine Jungs das Spiel gewinnen würden. Die Franzosen hatten der deutschen Nationalmannschaft einen harten Kampf geliefert. Zwar konnte die Equipe Tricolore nur in zwei Innings punkten, aber im fünften Inning musste das Team von Greg Frady acht Runs hinnehmen und lag überraschend zurück. (mehr …)

Ungeschlagen vor dem Duell mit dem Rekordmeister

Auch am dritten Tag gab es Grund zum Jubeln bei den deutschen Fans (Foto: Eisenhuth)

Stuttgart (tkd). Mit Hilfe von drei Homeruns hat die deutsche Nationalmannschaft vor 2.540 Zuschauern in Stuttgart den dritten Turniersieg mit einem 8:4 gegen Belgien eingefahren. Dominik Wulf eröffnete den Homerun-Reigen mit einem 2-Run-Homerun im ersten Inning und Edward Martinez legte im dritten und sechsten Inning jeweils einen nach und war damit an der Hälfte der deutschen Runs beteiligt. Nach den beiden Siegen in der Vorbereitung gegen das von Sven Hendrickx trainierte Team, gab es auch im dritten Vergleich das bessere Ende für Deutschland. Trotz des 4-Punkte-Vorsprungs stand das Spiel im vorletzten Inning noch einmal kurz auf der Kippe, doch Fradys Team zog im letzten Moment den Kopf aus der Schlinge. “Natürlich ist es bitter dieses Spiel zu verlieren. Wir waren am Ende nicht weit von einem Homerun entfernt. Trotzdem bin ich zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft,” zeigte sich Hendrickx geknickt. (mehr …)