Schiedsrichter Ausbilder-Lehrgang liefert konkrete Ergebnisse

Wie kann die Schiedsrichter-Ausbildung im DBV noch besser werden? Wie können Teilnehmer, die aus einer Vereinsverpflichtung heraus, an Schiedsrichterlehrgängen teilnehmen, dauerhaft motiviert werden? Wie kann es gelingen, die Ausbildung über die Lizenzstufen D, C und B zwischen Hamburg und Regensburg, Köln und Berlin auf einheitlichen Standards zu etablieren? Diesen Fragen stellten sich die elf DBV-Schiedsrichterausbilder aus den Sportarten Baseball und Softball im Rahmen eines dreitägigen Workshops vom 12. bis 14. Dezember in der Sportschule des Landessportbundes Hessen in Frankfurt am Main. Aber es blieb nicht bei Diskussion und Fragestellung – am Ende standen viele konkrete Ergebnisse. (mehr …)

Friendly Reminder an alle Landesverbände, Vereine und Funktionäre zum DBV-Jahresabschluss

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der Neuorganisation der DBV-Geschäftsprozesse und der Sicherstellung aller Planungsparameter für das Folgejahr möchten wir freundlich darauf hinweisen, dass Rechnungen und Aufwandsentschädigungen periodengerecht, also im jeweiligen Kalenderjahr zu erfolgen haben. Wir möchten daher bitten, offene Forderungen noch bis zum 12.12.2014 in der DBV-Geschäftstelle einzureichen und hoffen auf ihre Mitarbeit.

Abschließend noch folgender Hinweis: Die Geschäftsstelle wird vom 24.12.2014-02.01.2015 nicht besetzt sein. In dringenden Fällen können Sie uns in dieser Zeit nur per E-Mail erreichen.

Vielen Dank im Voraus für ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen

Christopher Goulet

Vizepräsident Finanzen