Osprey Logo

Die Arizona Diamondbacks haben Profidebütant Maik Ehmcke und den erst kürzlich unter Vertrag genommenen Markus Solbach ihrem Club in der Pioneer League, Missoula Osprey in Montana, zugewiesen. Die Saison beginnt in der nächsten Woche.

Ehmcke befindet sich seit einigen Wochen im sogenannten verlängerten Spring Training und konnte sich dort mit guten Leistungen gleich für die höher eingestufte Rookie-Liga empfehlen. Solbach kommt aus der unabhängigen Frontier League zu den D’backs und befindet sich in seinem vierten Profijahr.

Donald Lutz wurde hingegen wieder ins Triple-A-Team der Cincinnati Reds nach Louisville beordert. Der First Baseman und Outfielder musste dem wieder genesenen Superstar Joey Votto im Kader Platz machen. Auf sieben weitere MLB-Einsätze kam der deutsche Nationalspieler für die Reds und soll in der International League weitere Spielpraxis sammeln.