logo-lpjuniorinnen

Am Samstag und Sonntag fand in Mainz der DBV Länderpokal Softball Juniorinnen 2014 statt. Baden-Württemberg setzte sich in einem spannenden Finale mit 8:7 gegen Nordrhein-Westfalen durch. Beide Teams hatten zuvor in der Vorrunde dominiert und die Plätze eins und zwei in der Erstrundentabelle belegt. Bayern belegte Rang drei vor Südwest und Hessen. Shortstop Julia Königs (Ba-Wü) wurde Most Valuable Player dank einer sehr guten Schlagleistung (13-17), 13 erzielten Runs und sechs RBI sowie einer starken Spielzügen in der Defensive. Klara Thumann (Bayern) erhielt die Trophäe als Best Batter, Louisa Hofmann (Ba-Wü) als Best Pitcher.

Ergebnisse:

Samstag, 07. Juni 2014
Bayern Ba.-Wü. 11:13 NRW Südwest 12:11
Ba.-Wü. Südwest 14:04 Hessen Bayern 02:21
NRW Hessen 12:02 Südwest Bayern 03:17
Sonntag, 08. Juni 2014
Bayern NRW 05:06 Hessen Ba.-Wü. 03:32
Südwest Hessen 13:03 Ba.-Wü. NRW 11:01
Tabelle Gruppe A
1 Baden-Württemberg 4-0
2 Nordrhein-Westfalen 3-1
3 Bayern 2-2
4 Südwest 1-3
5 Hessen 0-4
Finale
Ba.-Wü. NRW 08:07

Endtabelle
1. Baden-Württemberg
2. Nordrhein-Westfalen
3. Bayern
4. Südwest
5. Hessen

Individual Awards
Best Batter: Klara Thumann (Bayern)
4 von 6, 1 D, 3 SH, 2 BB, AVG .667, OBP .750, SLG .833 OPS 1.850

Best Pitcher: Louisa Hofmann (Baden-Württemberg)
7 IP, 4 R, 0 ER, 8 K, 1 BB, 2 W, ERA 0.00

MVP: Julia Königs (Baden-Württemberg)
13 von 17, 13 R, 6 RBI, 1 D, 4 BB, 7 SB, AVG .765, SLG .824, OBP .810, OPS 1.633
Shortstop: 7 A, 10 PO, 1 E, FLD .944

Statistiken als Download