DM Juniorinnen Logo

Am vergangenen Wochenende fand die letzte DBV-Veranstaltung des Jahres statt. Die Freising Grizzlies sicherten sich den Titel bei der Deutschen Meisterschaft Softball Juniorinnen in Neunkirchen. Nachdem der amtierende bayrische Meister die Vorrunde mit vier Siegen in vier Partien ungeschlagen beendete, setzten sie sich im Finale klar mit 11:1 gegen die Wesseling Vermins durch. Die Plätze drei bis fünf belegten die Mannheim Tornados, Neunkirchen Nightmares und Hünstetten Storm. Als MVP wurde Veronika Listl (Freising Grizzlies) ausgezeichnet, Athina Zuber (Mannheim Tornados) und Fiona Brosch (Freising Grizzlies) als Best Batter bzw. Best Pitcher.

Ergebnisse:

Platz 1 Erg. Platz 2 Erg.
Samstag, 18. Oktober 2014:
09:30-11:30 #1 Nightmares Vermins 0:14 #2 Storm Tornados 3:35
12:30-14:30 #3 Nightmares Tornados 3:15 #4 Vermins Grizzlies 1:3
15:30-17:30 #5 Grizzlies Storm 20:3 #6 Tornados Vermins 7:9
Sonntag, 19. Oktober 2014
09:30-11:30 #7 Vermins Storm 18:0 #8 Grizzlies Nightmares 13:3
12:00-14:00 #9 Tornados Grizzlies 5:17 #10 Storm Nightmares 1:18
Finale
14:30 #11 Grizzlies Vermins 11:1

Tabelle Gruppe A:

Team                             G  V   pct  GB
1) Freising Grizzlies            4  0  1.000  0
2) Wesseling Vermins             3  1   .750  1
3) Mannheim Tornados             2  2   .500  2
4) Neunkirchen Nightmares        1  3   .250  3
5) Hünstetten Storm              0  4   .000  4

Endtabelle:
1) Freising Grizzlies
2) Wesseling Vermins
3) Mannheim Tornados
4) Neunkirchen Nightmares
5) Hünstetten Storm

Individuelle Auszeichnungen:
Best Batter: Athina Zuber (Mannheim Tornados)
Best Pitcher: Fiona Brosch (Freising Grizzlies)
MVP: Veronika Listl (Freising Grizzlies)