Auch in den USA hat die neue Baseballsaison im April begonnen. Auch zwei deutsche Spieler waren in den Profiligen im Einsatz. Allen voran Max Kepler. Der gebürtige Berliner hat sich in der besten Profiliga der Welt etabliert und wird von seinen Minnesota Twins regelmäßig in der Major League Baseball (MLB) aufgestellt. Im März/April schlug er .299 (OBP .358/SLG .563) mit vier Homeruns, neun Runs und zehn RBI in 24 Partien. Sein persönliches Highlight des Monats war dabei sicherlich der 9:8-Sieg gegen die Houston Astros am 10. April, als ihm nicht nur zwei Homeruns gelangen, sondern auch ein Walk-Off-Homerun im neunten Inning. (mehr …)