In wenigen Tagen startet die U18-Baseball-Europameisterschaft in der Armin-Wolf-Arena sowie dem angrenzenden Baseballfeld in Regensburg – Heimat der Guggenberger Legionäre. Vom 8. bis 14. Juli treten zwölf Teams aus ganz Europa in insgesamt 42 Spielen gegeneinander an, um den begehrten Titel zu gewinnen. Die Eröffnungszeremonie findet am 8. Juli um 18:00 Uhr mit dem Spiel Deutschland gegen Kroatien statt. Albert Füracker, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und für Heimat, wird den First Pitch werfen.

Die zwölf Teams sind in zwei Gruppen eingeteilt. In Gruppe A spielen Deutschland, Spanien, Italien, Israel, Österreich und Kroatien. Gruppe B besteht aus den Niederlanden, Tschechien, Frankreich, Großbritannien, Belgien und Schweden. Die besten Mannschaften jeder Gruppe erreichen das Halbfinale, in dem der Gruppenerste der Gruppe A auf den Gruppenzweiten der Gruppe B trifft und umgekehrt. Das Finale findet am 14. Juli um 19:00 Uhr statt.

Der amtierende Titelverteidiger ist Spanien, das im wegen Regens verkürzten Finale im tschechischen Brünn 2022 mit 6:2 gegen die Niederlande gewonnen hat.