Martin Miller

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 17.07.1965
Geburtsort: Stuttgart – Bad Cannstatt
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Position(en):
wirft:
schlägt:
spielt seit:
Hall of Fame Mitglied seit: 2001

Karriere:
1985 Gründungmitglied und 1. Vorsitzender der Ingolstadt Schanzer.
1985 bis 1988 Vize-Präsident des Bayerischen Baseball und Softball Verbandes.
1988 bis 2001 Präsident des DBV.
1998 – 2005 Mitglied des Exekutivkommittees der Europäischen Baseball Föderation (CEB).
seit März 2005 Präsident der CEB
seit Mai 2005 Vize-Präsident für Europa des Baseball-Weltverbandes (IBAF)

In die Amtszeit von Martin Miller als DBV-Präsident fallen die Aufnahme des DBV in den Deutschen Sportbund, sowie in das Nationale Olympische Komitee für Deutschland.
Die Mitgliederzahl konnte von 2000 (im Jahr 1988) auf ca. 25.000 (im Jahr 2001) gesteigert werden.