Nachdem Auftakt mit zwei Siegen am Dienstag, musste Deutschland am zweiten Spieltag bei der Herren-Slowpitch-Europameisterschaft in Colorno/Italien zwei Niederlagen hinnehmen. Mit 16:18 und 4:27 unterlag das Team von Headcoach Wolfgang Walther den Teams aus Irland und Großbritannien. Irland und Deutschland lieferten sich einen spannenden Schlagabtausch und nach sechs Innings stand es 15:15-Unentschieden. Im siebten und letzten Spielabschnitt machte Irland dann den Sieg perfekt. Gegen Großbritannien sah man zunächst auch eine ausgeglichene Begegnung, bevor die Briten mit 22 Runs im vierten Inning für deutliche Verhältnisse und das vorzeitige Spielende sorgten.

Am Donnerstag endet die Vorrunde mit der Partie gegen die Niederlande. Danach folgt die Zwischenrunde. Liveticker und Livestream sind via www.wbsceurope.org verfügbar.