Deutschland hat bei der erstmals ausgetragenen Herren-Slowpitch-Europameisterschaft im tschechischen Chocen die Silbermedaille gewonnen. Im Finale am Sonntag unterlag das deutsche Team dem im Turnierverlauf ungeschlagenen Team aus Großbritannien mit 5:20. Wolfgang Walther, Marco Beuchert und Max Zerhusen waren im Endspiel nochmal mit Homeruns erfolgreich, konnten aber die Niederlage nicht mehr abwenden.

Es war am Samstag die insgesamt dritte Niederlage gegen die Briten. Bereits am Vormittag unterlag man Großbritannien im abschließenden Zwischenrundenspiel mit 7:19. Damit musste man in der ersten Runde der Page-Play-offs als Gast gegen denselben Gegner antreten. Auch dieses Mal hatte Team GB mit 19:8 die Nase vorn. Mit einem spannenden 23:20 gegen die Niederlande qualifizierte sich Deutschland dann aber doch noch fürs Finale.

Alle Ergebnisse des deutschen Teams:

Alle Ergebnisse und Statistiken sind auf der Competition-Webseite der ESF verfügbar.