Vom 8. bis 14. Juli 2024 findet die U18-Baseball-Europameisterschaft in Regensburg statt. U18-Bundestrainer Georg Bull hat 20 Spieler für das Turnier nominiert. Unterstützt wird er von den Assistenztrainern Clemens Cichocki, Octavio Medina, Heiko Schumacher und Kevin Van Meensel sowie von Physiotherapeut Pascal Brach und Teambetreuerin Nadine Kochheim.

Insgesamt zwölf Nationen nehmen an dem Turnier teil. Alle Mannschaften sind in zwei Gruppen aufgeteilt (Gruppe A: Deutschland, Spanien, Italien, Israel, Österreich und Kroatien; Gruppe B: Niederlande, Tschechien, Frankreich, Großbritannien, Belgien und Schweden).

In der Vorrunde trifft Deutschland am 8.7. auf Kroatien, am 9.7. auf Spanien, am 10.7. auf Österreich, am 11.7. auf Israel und am 12.7. auf Italien. Die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft finden immer ab 18 Uhr in der Armin-Wolf-Arena statt.

Die Erst- und Zweitplatzierten beider Gruppen qualifizieren sich für das Halbfinale (13.7.; 18:00 und 19:30 Uhr). Am letzten Turniertag, den 14.7., finden das Spiel um Platz 3 (18:00) sowie das Finale (19:00) statt. Am 13. und 14.7. wird zudem noch eine Platzierungsrunde mit allen im Turnierverlauf ausgeschiedenen Teams ausgetragen.

Ausrichter der U18-Europameisterschaft sind der Deutsche Baseball und Softball Verband und die Guggenberger Legionäre.

Spielplan, Ergebnisse und Statistiken können auf der offiziellen Webseite von WBSC Europe abgerufen werden.

Alle Spiele werden im kostenpflichtigen Livestream auf baseballeurope.tv übertragen.

Tickets für die U18-Europameisterschaft können im Online-Ticketshop auf der Legionäre-Webseite erworben werden.

Vom 1. bis 7. Juli 2024 wird die U18-Baseball-Nationalmannschaft zudem an einem Vorbereitungsturnier (Gateway) in Regensburg teilnehmen.