Bonn Capitals Logo

Bonn – Die Bonn Capitals verzeichnen einen weiteren hochkarätigen Neuzugang. Der deutsche Nationalspieler wechselt von seinem Heimatverein, den Cologne Cardinals, ein paar Kilometer rheinaufwärts.

Moritz Sckaer wird somit die Werfer-Riege der Bonner verstärken. Seit Jahren ist Sckaer einer der besten und konstantesten Werfer der Bundesliga, somit war seine Berufung in die Nationalmannschaft im Jahr 2010 auch keine Überraschung. 2010 konnte er gemeinsam mit Caps-Werfer Tim Henkenjohann die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft gewinnen. Zur Zeit spielt Moritz Sckaer noch am College in Missouri und bereitet sich so optimal auf die im April beginnende Saison vor.

Capitals-Coach Mirko Heid zeigt sich sichtlich erfreut über den Neuzugang: „Wir stehen mit Mo schon seit geraumer Zeit in Kontakt und freuen uns natürlich riesig, dass wir ihn von unserem sportlichen Konzept haben überzeugen können. Er wird unsere schon heute starke Werfer-Riege noch stärker und variabler machen.“