Der deutschen Baseballnationalmannschaft wird eine große Ehre zuteil. Die Organisatoren des „World Port Tournament“ in Rotterdam haben zum ersten Mal überhaupt Deutschland zu dem prestigeträchtigen, internationalen Turnier eingeladen. Der Deutsche Baseball und Softball Verband (DBV) nimmt die Einladung an und das deutsche Team wird vom 23. Juni bis 3. Juli im Familiestadion an den Start gehen. Die Gegner werden in den kommenden Wochen noch bekanntgegeben.

world port tournament Deutschland nimmt an World Port Tournament teilt/Vertrag mit Greg Frady verlängertDas World Port Tournament findet seit 1985 im Wechsel mit der Haarlemse Honkbalweek alle zwei Jahre statt. Neben Gastgeber Niederlande werden auch dieses Mal wieder Mannschaften aus Kuba, Japan, Taiwan und den USA bei dem Turnier erwartet. Die kubanische Nationalmannschaft hat die letzten vier Ausgaben alle für sich entscheiden können. Bundestrainer Greg Frady zeigte sich über die Einladung hocherfreut:

Wir haben die Einladung zum WPT gerne angenommen. Das Ansehen unserer Organisation in der internationalen Gemeinschaft wird immer größer und man spürt dies auch anhand der zunehmenden Einladungen zu derartigen Turnieren. Einige der stärksten Teams werden an dem Turnier teilnehmen und es wird eine große Herausforderung für uns. Dadurch werden wir weiter an Erfahrung gewinnen, was uns bei zukünftigen Turnieren helfen wird. Wir wollen das WPT nutzen, den nächsten Schritt in unserer Entwicklung zu machen.

Der DBV gibt zudem bekannt, dass der Vertrag mit Bundestrainer Greg Frady für die Saison 2011 verlängert wurde. Die entscheidenden Gespräche darüber fanden bereits vor einigen Wochen statt, als Frady anlässlich der Ehrung zum EBCA Coach of the Year in Europa weilte. Der Headcoach der Georgia State University ist seit 2004 für den DBV in dieser Position tätig. Unter seiner Leitung etablierte sich die Nationalmannschaft als eines der stärksten Teams in Europa. Mit dem dritten Platz bei der Baseball-EM in diesem Sommer in Stuttgart, Heidenheim und Neuenburg erreichten sie den vorläufigen Höhepunkt. Frady wird bei der DBV-Academy in Paderborn vom 14. bis 16. Januar vor Ort sein.

Update 13.12.: Greg Fradys Arbeitgeber in den USA, die Georgia State University, hat in der letzten Woche anlässlich der Ehrung von Frady als EBCA Coach of the Year 2010 eine Pressemitteilung herausgeschickt: PDF-Datei in Englisch