Logo_Softball_Nationalteam_150p

Was einst im November 2008 mit ca. 45 Spielerinnen begann, ist nun seit dem 05. Juli 2010 Gewissheit; die 18 Spielerinnen (inkl. einer Ersatz-Spielerin) für den EM-Kader stehen fest und das Projekt Juniorinnen-EM 2010 kann beginnen.

Eineinhalb Jahre Vorbereitung liegen hinter vielen der Spielerinnen, unendlich viele Kilometer auf der Autobahn oder mit der Bahn wurden zurückgelegt, viele Wochenenden nur dem einem Ziel geopfert, in Wien dabei zu sein und Deutschland möglichst würdig zu vertreten.

Um sein Team möglichst gut vorzubereiten, hat Headcoach Udo Dehmel in den letzten Monaten einige Testspiele gegen Bundesligateams in ganz Deutschland und als Abschluss, gegen die Damen-Nationalmannschaft organisiert.
An dieser Stelle gilt es kurz allen Bundesliga- und Nationalmannschafts-Spielerinnen und vor allem allen Softball-Bundesliga-Umpiren ein großes Dankeschön zu sagen für deren Hilfe und kostenlosen Einsatz. Diese Spiele waren sowohl für die Vorbereitung als auch für die Entscheidungsfindung extrem wichtig.

So stand bei den Spielen nicht immer nur das Gewinnen an erster Stelle, viel mehr konnten sich die Coaches einen Überblick über den jeweiligen Ist–Zustand jeder einzelnen Spielerin machen. Jetzt bleibt natürlich nur die Hoffnung, dass die Spielerinnen ihre Hausaufgaben gründlich erledigt haben und man in der letzten Vorbereitungsphase nur noch den letzten Feinschliff machen muss.

Hierfür trifft sich das Team, wie schon in 2008, in Deggendorf um dort an 4 Tagen intensiv zu arbeiten, bevor es dann am Sonntag den 25.07. nach Wien geht.

Alle Spielerinnen und Coaches freuen sich schon auf die bekannte Gastfreundschaft in Deggendorf und hoffen auch auf das gute Omen, welches schon in 2008 geholfen hat, gegen eines der vier „großen“ Teams zu gewinnen.

Teilnehmerliste

Webseite der Softball-Juiorinnen-EM in Wien