haar disciples logo1 100p Haar sichert Play offsgauting indians logo 100p Haar sichert Play offs
Gauting Indians
Haar Disciples
3:9


von André Salcher

Bis vor einer Woche hoffte man im Würmtal noch auf ein echtes Finale um die Play-off-Teilnahme der Saison 2010, doch durch den Sieg der östlichen Nachbarn in Regensburg waren diese Chancen auf theoretische Überlegungen geschrumpft, hätte man doch mit mindestens 15 Punkten Vorsprung gewinnen müssen. Trotzdem wollte man mit einem Sieg zeigen, dass man ebenfalls zu recht in der Meisterrunde gestanden hätte.

Spiel 2: Twede kann die Disciples-Offense nur in den ersten Innings in Schach halten
Da die Gautinger nicht nur am heutigen Samstag, sondern auch am morgigen Sonntag ein Nachholspiel bestreiten mussten, sparte man sich den eigentlichen Starting Pitcher für das Spiel am Sonntag auf und schickte stattdessen Shortstop Kory Twede auf den Mound.

Dieser machte seine Sache zunächst hervorragend und musste in den ersten vier Innings keinen Gegenpunkt hinnehmen. Demgegenüber konnten die Gastgeber gegen Ted Gieschen bereits im zweiten Inning punkten. Diese Führung wurde von den Baseballjüngern allerdings im fünften Inning übernommen, da die Gautinger mehrere Buntplays nicht konsequent zu Ende spielten, was die Disciples in Kombination mit Basehits und Walks in vier Punkte umzuwandeln wussten. Genauso erspielten sie sich ein Inning später weitere vier Punkte und konnte damit die Führung auf ein vorentscheidendes 8:1 ausbauen.

Dem an diesem Tage glänzend aufgelegten Zach Kim (4-6, 2 2B, 3 R) gelang im siebten Inning sogar das 9:1, ehe der für Twede gekommene John Dobkowski weiteren Schaden abwenden konnte und in den letzten zwei Innings keine weiteren Punkte mehr zuließ. Die zwei Punkte im abschließenden Spielabschnitt gegen Reliever Gregor Klinc waren für die Rothäute nicht mehr als Ergebniskosmetik, da ihnen außer diesen keine weiteren mehr gegen den davor für Gieschen gekommenen Calvin Brutus gelangen.

Spiel 2                 R  H E
HAA  0 0 0 0 4 4 1 0 0  9 18 2
GAU  0 1 0 0 0 0 0 0 2  3  7 3
WIN: Brutus, C. (7-5) LOSS: Twede, K. (0-1)

Letztendlich konnten die Disciples beeindruckend zeigen, dass sie zu Recht als erste Münchener Mannschaft in den Play-offs der Baseball Bundesliga stehen, auch wenn der dortige Gegner der ersten Runde – die Solingen Alligators – ein schwerer Brocken sind, wünschten zumindest die Spieler der Indians dem Lokalrivalen nach dem Spiel viel Erfolg für diese Herausforderung.