15U BWC Logo

Boxscore

In einem rein europäischen Duell musste sich Deutschland am Freitag bei der U15-Weltmeisterschaft in Mexiko Italien mit 6:16 geschlagen geben. Das Endresultat täuscht ein wenig über den Spielverlauf hinweg, erzielte die Squadra Azzurri doch erst in den letzten beiden Innings insgesamt 13 der 16 Runs. Das Team von Headcoach Georg Bull lag zwischenzeitlich mit 5:3 in Führung, hatte aber gegen die Offensivkraft nichts entgegenzusetzen. Der Bonner Sascha Koch war mit zwei RBI erfolgreich. Michael Kaiserauer erreichte viermal Base und punktete zweimal. Auf dem Mound konnten Sean Cowman und Halil Ciftci nicht an die solide Leistung von Starter Julius Reitemeier anknüpfen. Er hatte in 6 1/3 Innings fünf Hits, drei Runs und sieben Walks zugelassen. Neun Batter schickte er per Strikeout in den Dugout zurück.

Deutschland verlor am Ende deutlich gegen Italien (Foto: IBAF)