DFJW Logo

„Glück und Wohlstand, was ist das?“ – Eine neue Idee des Treffens, in der deutschen Hauptstadt, mit jungen Menschen aus Frankreich und Deutschland, die mit Twitter-Followern aus der ganzen Welt diskutieren.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) organisiert vom 26. bis 28. November 2011 in Berlin erstmals ein deutsch-französisches Treffen orientiert an der Form eines JugendBarCamps. Zum Thema “Glück und Wohlstand, was ist das?” lädt das DFJW 120 junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren aus Deutschland und Frankreich nach Berlin ein, um sich in einem freien unkonventionellen Rahmen mit dieser sehr persönlichen Frage auseinander zu setzen und auszutauschen.

Zu Beginn der Veranstaltung sollen drei kurze Einführungsstatements das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und den TeilnehmerInnen somit die Bildung so genannter thematischer „Sessions“ erleichtern. Diskussionssprache während des DFJW-JugendBarCamps in Berlin ist deutsch. Die Folgeveranstaltung im Frühjahr in Paris wird in französischer Sprache abgehalten. Selbstverständlich werden aber auch in Berlin spontan vorgeschlagene Sessions mit binationaler Besetzung in französischer Sprache möglich sein.

Anmeldung
Das Anmeldeverfahren läuft vom 14. Oktober bis zum 4. November 2011 24 Uhr – die definitive Teilnahmebestätigung seitens des DFJW erfolgt bis spätestens 7. November 2011.

Die Anmeldung erfolgt online unter: http://dfjw-uawg.org/barcamp/

Teilnahmebedingungen:
Alter der TeilnehmerInnen: 18 bis 30 Jahre

  • Das DFJW übernimmt die Kosten für Übernachtung und Verpflegung.
  • Die Fahrkosten werden nach Vorlage der Tickets nach der Veranstaltung per Banküberweisung erstattet. Es gelten folgenden Höchsterstattungsgrenzen: maximal 2. Klasse Bahn bzw. Spartarif Flug. Für Teilnehmer aus Deutschland: maximal 200 Euro, für Teilnehmer aus Frankreich maximal 350 Euro.
  • Eine Teilnahmegebühr von 30 Euro ist vor der Veranstaltung an den Veranstalter zu überweisen. Die Kontoverbindung wird mit der Teilnahmebestätigung bekannt gegeben. Diese Gebühr ist bei Nichtteilnahme nicht rückerstattungsfähig.
  • Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, an der Gesamtdauer der Veranstaltung teilzunehmen.
  • Arbeitssprache ist Deutsch, bei französischen TeilnehmernInnen müssen gute Deutschkenntnisse vorhanden sein. (Eine Folgeveranstaltung im Frühjahr 2012 in Frankreich wird in französischer Sprache abgehalten).

Mehr Informationen finden Sie unter: http://dfjw-uawg.org/barcamp/

Info Anmeldung BarCamp (PDF)