Mannheim Tornados Logo

Mannheim - In den Kader der Tornados kommt Bewegung. Nachdem Dennis Kelly, den die Tornados gerne wieder in ihren Reihen gesehen hätten, sich zu lange unschlüssig war, wo er kommende Saison spielen wollte, war Sportdirektor Georg Bull gezwungen, sich anderweitig umzusehen.

Der neue Shortstop heisst Ian O’Connor und kommt aus dem kalifornischen San Luis Obispo. Der 22-jährige spielte bis 2010 bei der University Santa Clara in der sehr starken West Coast Conference, die sich über die Staaten Kalifornien, Oregon und Washington erstreckt und in der berühmte Baseball Universitäten wie z.B. St. Mary’s College oder Pepperdine University in Malibu vertreten sind.

Auch auf der Position des ausländischen Pitchers können wir einen Neuzugang vermelden. Mark DeVincenzi, 23 Jahre alt, stammt ebenfalls aus San Luis Obispo. Er spielte seine College Karriere allerdings bei CalPoly San Luis Obispo, der wohl stärksten College Liga der USA, der Big West Conference. In dieser Conference spielen die größten Universitäten Süd-Kaliforniens, u.a. Cal State Fullerton und UC Irvine.

Nachdem in den letzten beiden Jahren die ausländischen Pitcher nicht überzeugen konnten, erhoffen sich die Tornados eine Steigerung auf dieser Position.

Quelle: Mannheim Tornados (M. Freienstein)