Solingen Alligators Logo

Solingen – Bevor es in die kurze aber verdiente Weihnachtspause geht, können die Alligators ihre zweite US-amerikanische Neuverpflichtung bekanntgeben: Jerome Burton wird die Alligators in der Saison 2011 auf der Position des Pitchers verstärken und damit als Nachfolger von Josh Rickards und Enorbel Marquez das zweite Spiel der Doppelspieltage werfen. Der 27-jährige Amerikaner aus Chicago hatte im vergangenen Jahr bereits einen Kurzauftritt bei den Regensburg Legionären.

Burton Solingen

Burton absolvierte 2010 knapp 15 Innings für die Buchbinder Legionäre (Foto: Keller, W. - catchthefever.de)

Zurück in Chicago arbeitete er in den vergangenen sechs Monaten intensiv mit Alligators Neu-Trainer David Daniels an seiner Ballkontrolle, und sammelte zudem in verschiedenen Amateurligen weitere Erfahrung. Der 2-Meter-große Burton, der in seiner College Zeit auch ein hervorragender Basketballspieler war, war deshalb der Wunschkandidat von Alligators Trainer Daniels: „Jerome hat sich in den letzten Monaten stark verbessert. Und außerdem will er beweisen, dass seine Auftritte in Regensburg nicht sein wahres Können widerspiegelten. Die Nachfolge von Rickards und Marquez anzutreten ist sicher nicht einfach, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass er diese Aufgabe meistern wird.“

Jerome Burton wird nach zehn Jahren der erste Rechtshänder auf dem Mound im zweiten Spiel der Alligators sein. Er wird, ebenso wie Shortstop Phil Ortez, Anfang März in Solingen erwartet.

Quelle: Solingen Alligators