EM-Vorbereitung der Softball-Damen

Für die Damen-Nationalmannschaft beginnt in dieser Woche die heiße Phase der EM-Vorbereitung. Von Donnerstag (17.05.) bis Sonntag (20.05.) erhält das Team in Deggendorf den letzten Schliff und stimmt sich auf die anstehenden Aufgaben bei der Europameisterschaft ein, die von 27. Mai bis 3. Juni in Amsterdam/Niederlande stattfindet.

Auf dem Plan stehen nicht nur Trainingseinheiten und taktische Abstimmung, sondern es findet auch im Rahmen der offiziellen Einweihung des Softballstadions in Deggendorf ein Spiel gegen EM-Gegner Österreich statt. Der Coaching-Staff hat die Ziele klar formuliert: “Wir wollen diesen letzten Test unter Wettkampfbedingungen nutzen, um den Leistungsstand der Mannschaft zu prüfen. Selbstverständlich möchten wir uns mit einem Sieg vor heimischem Publikum in Richtung Holland verabschieden und unseren Teil zur Eröffnung des Austragungsortes der Softball-Juniorinnen-EM im kommenden Jahr beitragen”, so Chef-Bundestrainer Uli Lauven.

Viel Zeit bleibt dem Coaching-Staff um Headcoach Claudia Effenberg nicht mehr, denn bereits am 25. Mai reist das Team nach Amsterdam um Quartier für die EM zu beziehen. Dort wird auch erst die Entscheidung fallen, welche 17 des bislang 18 Spielerinnen umfassenden Kaders auf der endgültig bei der EM zum Einsatz kommen. Die Coaches möchten sich alle Optionen bis zum Schluss offen halten und werden diese letzte Entscheidung erst nach gründlicher Analyse der derzeitigen Formkurven der Spielerinnen treffen.

Logo Deggendorf Vorbereitung auf die EM geht in die heisse PhaseDas Team und die Coaches fiebern der Eröffnungsveranstaltung in Deggendorf entgegen und hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung von den Rängen, sowie auf einen freundlich gesonnenen Wettergott. Das Länderspiel gegen Österreich findet am Samstag, 19.05.2007 um 16:00 Uhr statt.

Für das Trainingslager und Länderspiel in Deggendorf wurden die folgenden Spielerinnen durch die Bundestrainer eingeladen:

1 Backhaus, Tina – Strausberg Pandoras
2 Bär, Luisa – Wesseling Vermins
3 Bruckner, Christine – Mannheim Tornados
4 Gerlach, Ulrike – Neunkirchen Nightmares
5 Grewe, Anke-Maria – Mannheim Tornados
6 Gunst, Simone – Mannheim Tornados
7 Hasenkamp, Nina – Brauweiler Raging Abbots
8 Hutterer, Andrea – Freising Grizzlies
9 Lehmeyer, Jutta – Mannheim Tornados
10 Lipp, Christina – Mannheim Tornados
11 Meinck, Friderike – Mannheim Tornados
12 Melzer, Vivian – Hamburg Knights
13 Müller-Höcker, Christin – Freising Grizzlies
14 Quinn, Arlene – Neunkirchen Nightmares
15 Quinn, Breedge – Tex Town Tigers (NL)
16 Sebald, Maria – Dornbirn Sharx (A)
17 Veselinovic, Michele – Hamburg Knights