VERBANDSMITTEILUNGEN

DBV strebt nach außerordentlicher Bundesversammlung neue Vereinbarung mit DBA an

Am Samstag, den 15. Dezember 2018 hatte der Deutsche Baseball und Softball Verband e.V. (DBV) die Landesverbände zu einer außerordentlichen Bundesversammlung in Frankfurt am Main eingeladen. Nach Diskriminierungsvorwürfen hatte der DBV eine externe Untersuchung beauftragt. Die Ergebnisse wurden bei der außerordentlichen Bundesversammlung den Landesverbänden präsentiert.

Die Delegierten setzten dabei ein klares Signal zum Kindeswohl und gegen Diskriminierung. So wurde einstimmig ein Beschluss gefasst, der Rahmenbedingungen vorsieht, die in zukünftigen Kooperationsvereinbarungen enthalten sein sollten. Darunter zählt zum Beispiel, dass sich alle Trainer der Kooperationspartner auf den anzupassenden DBV Code of Conduct verpflichten, eine gültige DBV-Trainer-Lizenz besitzen und regelmäßig an einem Seminar zum Thema diskriminierungsfreier Umgang von Kindern und Jugendlichen teilnehmen. (mehr …)

DBV-Stellungnahme zum Offenen Brief der Deutschen Baseball Akademie vom 11. Juli 2018

Der DBV distanziert sich nachdrücklich von dem Versuch einer Konfliktlösung in den sozialen Medien.

Um die gemeinsamen Ziele, nämlich den deutschen Baseball- und Softballsport und seine Athletinnen und Athleten besser zu machen, müssen alle Kräfte an einem Strang ziehen. Insofern fordern wir alle Beteiligten auf, die in der Öffentlichkeit geführte Diskussion zum Wohl unserer Sportart einzustellen. Lösungen auf Probleme werden wir nicht in der Diskussion in den sozialen Medien finden. (mehr …)

Danke, Martin Weber #29

Mit Ablauf der Saison 2017 beendet der Schiedsrichter Martin Weber sein Engagement im Deutschen Baseball und Softball Verband (DBV) aus persönlichen Gründen. Danke Martin – für 26 Jahre Einsatz in unserem Sport! Wer Martin kennt, weiß dass ihm die Entscheidung nicht leichtgefallen ist – und sie ist gleichzeitig ein klares Bekenntnis zu Familie und Beruf. (mehr …)